Portionen: 12

Zutaten

1 Vanilleschote
200 g weiche Butter
160 g Zucker
4 Eier
200 g Mehl
2 gehäufte TL Backpulver
1 Prise Salz
250 g kalte Sahne
60 g Nuss-Nugat-Creme (Fertigprodukt)
Außerdem:
12er-Muffinblech
12 Papierförmchen
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
40 Min
Schwierigkeit
einfach

Vanille – Schoko – Cupcakes

Ein Hauch Vanille und zartschmelzende Nugatcreme: Das sind die Aromen, die an die Kindheit erinnern und die alle mögen!

Dieses Rezept ergibt ca. 12 Stück

1. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Mit Butter und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts cremig rühren.

2. Die Eier nach und nach unter die Buttermasse rühren. Mehl mit Backpulver und Salz mischen. Die Mischung darübersieben und zügig unterrühren.

3. Die Papierförmchen in die Mulden setzen und den Teig einfüllen. Im Backofen (Mitte) ca. 20 Min. backen. Die Form herausnehmen, kurz abkühlen lassen, dann die Cupcakes aus den Formen lösen und auskühlen lassen.

4. Für das Topping die Sahne mit der Nuss-Nugat-Creme verrühren und steif schlagen. Die Nugatsahne in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und jeweils einen Tupfer auf die Cupcakes spritzen.

Nährwerte

Brennwert
360 kcal (18%)
Fett
24 g (34%)
Kohlenhydrate
30 g (12%)
Eiweiß
5 g (10%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.