Portionen: 12

Zutaten

100 g weiche Butter
100 g Puderzucker
1 Ei (Größe M)
100 ml Buttermilch
200 g Mehl
1 1/2 TL Backpulver
180 g Himbeeren (frisch oder TK)
150 g Mascarpone
Puderzucker zum Bestäuben
Außerdem:
Spritzbeutel und große Sterntülle
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
40 Min
Schwierigkeit
einfach

Valentins – Whoopies

Für die allerliebsten nur das Beste!

1. Den Backofen auf 160° vorheizen, zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Auf jeden Bogen Backpapier mit 3–4 cm Abstand 12 schöne Herzen (3–4 cm gross) aufzeichnen.

2. Für den Teig Butter und Puderzucker cremig rühren. Nacheinander Ei und Buttermilch vollständig einrühren. Mehl und Backpulver mischen und zügig unterheben. Mit dem Spritzbeutel ohne Tülle in den vorgezeichneten Umrissen herzförmige Whoopies auf die Bleche spritzen. Im Ofen (Mitte) jeweils ca. 15 Min. backen, danach vollständig abkühlen lassen.

3. Für die Deko die Himbeeren verlesen und 12 schöne Beeren beiseitelegen. Die restlichen Beeren mit der Mascarpone cremig rühren. Die Creme mit dem Spritzbeutel mit Sterntülle auf die Unterseite von 12 Whoopiehälften spritzen. Mit den restlichen Hälften zusammensetzen. Die Whoopies mit Puderzucker bestäuben und je 1 Himbeere auflegen.

Back-Tipp:

Zeichnen Sie die Herzen am besten mit einem farbigen Filzstift auf das Backpapier und drehen Sie es dann um. So kommt der Teig nicht mit der Stiftfarbe in Berührung.

Nährwerte

Brennwert
225 kcal (11%)
Fett
14 g (20%)
Kohlenhydrate
22 g (8%)
Eiweiß
3 g (6%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.