Portionen: 4

Zutaten

1 Staudensellerie
Salz
2 EL Butter
1 EL Mehl
50 g Sahne
125 g mittelalter Gouda in Scheiben
Quelle: Hierleben
Zeit
62 Min
Schwierigkeit
einfach

Überbackener Staudensellerie

Herbstlich - vegetarisch!

1. In einem großen Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen. Sellerie putzen. Stangen in Topfgröße durchschneiden.

2. Wasser kräftig salzen, Sellerie 10 Minuten kochen. Abgießen und gut abtropfen lassen, dabei die Kochflüssigkeit auffangen.

3. Die Hälfte der Butter mit dem Mehl in einem kleinen Topf erhitzen, gründlich verrühren und etwas anschwitzen. Unter Rühren mit 200 ml Kochflüssigkeit ablöschen. Sahne zufügen, einmal aufkochen. Je nach gewünschter Konsistenz weiter einkochen lassen oder etwas Flüssigkeit ergänzen.

4. Eine große Auflaufform mit der restlichen Butter einfetten. Backofen auf 180 Grad
(Ober-/Unterhitze) vorheizen. Sellerie in die Auflaufform legen, mit Soße begießen und mit Käse bedecken. Etwa 12 Minuten überbacken.

Tipp:

Mit Petersilienkartoffeln ist dies eine komplette vegetarische Mahlzeit. Der überbackene Sellerie passt aber auch als Beilage zu Frikadellen.

Nährwerte

Brennwert
250 kcal (13%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.