Portionen: 2

Zutaten

1 EL Olivenöl
50 g Hirse
100 ml Gemüsebrühe
4 Tomaten
80 g Mozzarella
4 Stängel Petersilie
20 g Pinienkerne
Salz
Pfeffer
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
60 Min
Schwierigkeit
einfach

Überbackene Tomaten mit Hirse

Hirse enthält komplexe Kohlenhydrate, Ballaststoffe, Proteine und Aminosäure – die perfekte Nährstoffkombination, um dich lange satt zu machen!

1. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen. Darin die Hirse 2–3 Min. anrösten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und die Hirse bei mittlerer Hitze in ca. 20 Min. gar köcheln lassen.

2. Inzwischen die Tomaten waschen, jeweils oben einen kleinen Deckel abschneiden und die Tomaten aushöhlen. Das ausgehöhlte Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Den Backofen auf 200°C vorheizen.

3. Den Mozzarella in 4 gleich dicke Scheiben schneiden. Die Petersilie abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Die Pinienkerne in einer Pfanne goldgelb rösten.

4. Die Pinienkerne, die Petersilie und die Tomatenwürfel mit der Hirse vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Mischung in die Tomaten füllen.

5. Die Tomaten in eine kleine Auflaufform setzen und mit den Mozzarellascheiben abdecken, die Tomatendeckel daneben legen, alles pfeffern. Im Ofen (Mitte) 15 Min. backen, bis der Mozzarella schön gebräunt ist.

Nährwerte

Brennwert
325 kcal (16%)
Fett
20 g (29%)
Kohlenhydrate
23 g (9%)
Eiweiß
13 g (26%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.