Portionen: 2

Zutaten

2 Auberginen
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
4 EL Olivenöl
60 g gelbe Linsen
200 ml Gemüsebrühe
100 g Tomaten
4 Stängel Petersilie
4 Zweige Thymian
100 g Schafskäse (Feta)
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
60 Min
Schwierigkeit
einfach

Überbackene Auberginen

1. Die Auberginen waschen, putzen und längs halbieren. Aus den Hälften das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauslösen, dabei rundherum einen ca. 1/2 cm breiten Rand stehen lassen. Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Schalotte schälen und klein würfeln. Den Knoblauch schälen und durchpressen.

2. In einem Topf 2 EL Olivenöl erhitzen. Darin Schalotte, Knoblauch, Auberginenwürfel und die Linsen 1–2 Min. anbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und alles bei mittlerer Hitze 10 Min. köcheln lassen.

3. Den Backofen auf 175°C vorheizen. Tomaten waschen und in nicht zu kleine Würfel schneiden, dabei die Stielansätze entfernen. Die Kräuter abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen. Petersilie fein hacken, die Thymianblättchen ganz lassen.

4. Eine Auflaufform mit dem übrigen Olivenöl einfetten, die Auberginenhälften hineinsetzen. Tomaten und Kräuter unter die Auberginen-Linsen-Mischung mengen und die Füllung in den Auberginen verteilen. Falls Füllung übrig bleibt, diese neben die Auberginen in die Form geben. Den Feta zerkrümeln und über die Auberginen streuen. Im Ofen (Mitte) 20 Min. backen, bis die Auberginen schön weich sind und der Käse goldbraun ist.

Nährwerte

Brennwert
450 kcal (23%)
Fett
30 g (43%)
Kohlenhydrate
22 g (8%)
Eiweiß
19 g (38%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.