Portionen: 4

Zutaten

2 Möhren
2 Stangen Staudensellerie
2 kleine Zwiebeln
2 EL Olivenöl
250 g rote Linsen
1,2 L Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
200 g griechischer Joghurt (10 % Fett)
2-3 EL frisch gepresster Zitronensaft
1 Knoblauchzehe
50 g Butter
je 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
1/2 TL Chilipulver
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
45 Min
Schwierigkeit
einfach

Türkische Linsensuppe mit Würzbutter

Die Suppe ist ruckzuck auf dem Tisch!

1. Die Möhren schälen, längs vierteln und in kleine Stücke schneiden. Den Sellerie waschen, putzen und längs halbieren, die Hälften ebenfalls in Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Das Öl in einem Suppentopf erhitzen, darin Zwiebeln und Gemüse unter Rühren 3-4 Min. andünsten. Linsen dazugeben und kurz mitdünsten, dann die Brühe angießen. Mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt ca. 25 Min. garen.

2. Joghurt in die Suppe geben und alles mit dem Pürierstab fein pürieren. Mit Zitronensaft abschmecken und die Suppe zugedeckt warm halten – sie schmeckt leicht abgekühlt eh am besten. Den Knoblauch schälen. Die Butter in einem Pfännchen schmelzen, Knoblauch hineinpressen und die Gewürze unterrühren. Die Butter unter Rühren kurz aufschäumen lassen und leicht salzen. Die Linsensuppe auf tiefe Teller oder Schälchen verteilen und die Würzbutter darüberträufeln.

Nährwerte

Brennwert
400 kcal (20%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.