Portionen: 2

Zutaten

300 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
2 Eier (Größe M)
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
25 Min
Schwierigkeit
einfach

Tortilla – Ecken

Ein Kuchen zum Mittag, und noch dazu aus Kartoffeln? Das muss Ihren Kindern allerdings "echt" spanisch vorkommen...

1. Die Kartoffeln waschen, schälen und quer in feine Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und längs halbieren. Die Hälften quer in feine Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und klein würfeln.

2. In einer beschichteten Pfanne (ca. 20 cm Ø) 1 EL Öl erhitzen. Die Kartoffelscheiben und Zwiebelstreifen hineingeben. Leicht mit Salz und Pfeffer würzen und gut vermischen. Das Gemüse zugedeckt bei schwacher Hitze 8-10 Min. garen, dabei ein- bis zweimal vorsichtig mit dem Pfannenwender wenden.

3. Die Eier in einer Schüssel mit je 2-3 Prisen Salz und Pfeffer verquirlen. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Bratkartoffeln kurz abkühlen lassen. Die Bratkartoffeln unter den Eierschaum heben.

4. In der Pfanne 1 EL Öl erhitzen und die Kartoffel-Ei-Masse darin zugedeckt bei mittlerer Hitze in 5-6 Min. stocken lassen. Ist die Eimasse an der Oberseite noch sehr weich, die Tortilla wenden. Dafür die Pfanne mit Deckel umdrehen. Wieder auf den Herd stellen und die Tortilla vorsichtig vom Deckel in die Pfanne gleiten lassen. Die Tortilla auf der zweiten Seite nochmals 1-2 Min. braten.

5. Die Tortilla aus der Pfanne auf einen Teller gleiten lassen und in Viertel oder Achtel schneiden.

Tipp:

Die Kartoffel-Tortilla können Sie auch schon 1-2 Std. vor dem Essen zubereiten und kalt servieren. Auch als Brötchenbelag mit einem Klecks Kinder-Ketchup schmeckt sie sehr lecker.

Nährwerte

Brennwert
260 kcal (13%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.