Portionen: 4

Zutaten

Für das Risotto:
700–750 ml Gemüsebrühe
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 EL Butter
2 - 3 TL Garam Masala
250 g Perlgraupen
1 Lorbeerblatt
2 Gewürznelken
100 ml trockener Weißwein (ersatzweise 100 ml Wasser + 1 EL Zitronensaft)
150 g Tomatenpüree
250 g Cocktailtomaten
1 EL Olivenöl
Salz
schwarzer Pfeffer
3 - 4 TL Zitronensaft
Außerdem:
100 ml Essig
4 ganz frische Eier
2 EL Thai-Basilikumblättchen
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
35 Min
Schwierigkeit
einfach

Tomaten – Graupen – Risotto

Easy & yammi - das pochierte Ei gibt den Eiweißkick!

1. Für das Risotto die Brühe erhitzen und warm halten. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Butter in einem Topf schmelzen und Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Das Garam Masala einrühren, dann Graupen, Lorbeer und Gewürznelken hinzufügen.

2. Alles kurz unter Rühren andünsten. Mit Weißwein ablöschen, die Flüssigkeit kurz einkochen lassen, dann das Tomatenpüree und eine Schöpfkelle Brühe dazugießen.

3. Die Flüssigkeit unter Rühren fast vollständig einkochen lassen, dann wieder eine Schöpfkelle Brühe zugeben. Das Risotto bei kleiner Hitze ca. 20 Min. unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen, dabei nach und nach die Brühe zugeben, bis die Graupen gar sind und das Risotto schön dickflüssig und sämig ist.

4. Während das Risotto kocht, die Tomaten waschen und trocken tupfen. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen, die Tomaten hineingeben und rundherum 1–2 Min. anbraten, bis sie anfangen aufzuplatzen. Die Tomaten mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Für die pochierten Eier 2 l Wasser und den Essig in einem Topf aufkochen. Die Eier einzeln in eine Tasse aufschlagen und vorsichtig in das auf kleiner Hitze siedende Wasser gleiten lassen, dabei das stockende Eiweiß mit zwei Esslöffeln über das Eigelb ziehen.

6. Nach 2 Min. die Eier wenden und 1 weitere Min. ziehen lassen. Die Eier mit einer Schaumkelle herausheben und etwas abtropfen lassen.

7. Die Thai-Basilikumblättchen waschen, trocken tupfen und etwas kleiner zupfen. Aus dem fertigen Risotto Lorbeer und Gewürznelken herausnehmen. Das Risotto mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken, noch einmal durchrühren und auf Teller verteilen.

8. Auf jeder Portion ein paar Tomaten und ein Ei anrichten und alles mit dem Thai-Basilikum bestreuen. Gleich servieren.

Nährwerte

Brennwert
410 kcal (21%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.