Portionen: 4

Zutaten

3 EL Sesam
400 g Tofu
Salz
Pfeffer
3 EL Mehl
70 g Panko (jap. Semmelbrösel, Asienladen)
1 Ei (M)
500 ml Rapsöl
4 EL Tonkatsu-Sauce (Asienladen)
Außerdem
Wok
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
30 Min
Schwierigkeit
einfach

Tofu – Sesam – Schnitzel

Proteinreich!

1. Den Sesam in einer beschichteten Pfanne ohne Fett bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 5 Min. rösten, bis er duftet. Die Pfanne dabei regelmäßig schwenken.

2. Tofu trocken tupfen und waagerecht in ca. 1,2 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl auf einen Teller geben, Panko und Sesam auf einem zweiten Teller mischen. Das Ei mit 1 EL Wasser in einem tiefen Teller verquirlen. Die Tofuscheiben zuerst im Mehl, dann in Ei und zuletzt in der Pankomischung wenden.

3. Das Öl im Wok auf 170°C erhitzen. Es ist heiß genug, wenn an einem hineingetauchten Holzstäbchen Bläschen aufsteigen. Jeweils 2 Tofuscheiben ins heiße Öl legen und bei mittlerer Hitze in 5–6 Min. von beiden Seiten goldbraun frittieren. Herausnehmen und auf Küchenpapier entfetten. Die Schnitzel mit Tonkatsu-Sauce als Teil der japanischen Mahlzeit servieren.

Nährwerte

Brennwert
325 kcal (16%)
Fett
18 g (26%)
Kohlenhydrate
25 g (10%)
Eiweiß
17 g (34%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.