Portionen: 4

Zutaten

4 Schalotten
4 Knoblauchzehen
1 Stück Ingwer (ca. 4 cm lang)
2 Stängel Zitronengras (Asienladen)
600 g Tintenfisch-Tuben (küchenfertig)
4 EL Öl
3 TL Sambal Oelek
1 TL Palmzucker (ersatzweise brauner Zucker)
250 g Kokosmilch (aus der Dose)
2 EL Limettensaft
Salz
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
50 Min
Schwierigkeit
einfach

Tintenfisch – Curry

Aus Indonesien!

1. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Den Ingwer schälen und fein reiben. Das Zitronengras waschen, die äußere Schicht entfernen und die beiden Enden abschneiden. Das Zitronengras sehr fein hacken. Für eine sämige Sauce die Zutaten nach Belieben zusätzlich pürieren.

2. Die Tintenfisch-Tuben waschen und trocken tupfen. Den Tintenfisch in Ringe oder Streifen schneiden. Die Hälfte des Öls in einer hohen Pfanne oder einem Wok erhitzen. Den Tintenfisch darin bei starker Hitze unter Rühren 2–3 Min. anbraten und wieder herausnehmen.

3. Die Schalotten, den Knoblauch, den Ingwer und das Zitronengras im restlichen Öl unter Rühren andünsten. Das Sambal Oelek und den Palmzucker untermischen und kurz mitdünsten. Die Kokosmilch und 100 ml Wasser zu den Gewürzen gießen und gut verrühren. Die Sauce mit dem Limettensaft und etwas Salz abschmecken.

4. Die Tintenfischringe dazugeben und 5 Min. in der Sauce köcheln lassen. Prüfen, ob die Tintenfischringe weich sind, sonst bei niedriger Hitze weiterschmoren lassen. Das Curry noch einmal abschmecken und servieren. Dazu passt Fladenbrot oder Reis.

Nährwerte

Brennwert
375 kcal (19%)
Fett
24 g (34%)
Kohlenhydrate
9 g (3%)
Eiweiß
29 g (58%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.