Portionen: 4

Zutaten

Für die Guacamole:
1/2 Limette
2 Avocados
2 Tomaten
1 Knoblauchzehe
1 kleines Bund Koriandergrün
1 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
Chiliflocken (nach Belieben)
Für die Gemüsechips:
2 Petersilienwurzeln
4 EL Olivenöl
Salz
1 Prise geräuchertes Paprikapulver
Für die Thunfischsteaks:
4 Thunfischsteaks (à 200 g)
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
40 Min
Schwierigkeit
einfach

Thunfischsteak mit Guacamole und Gemüsechips

1. Die Limettenhälfte auspressen. Avocados halbieren und die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch aus den Schalen lösen, in einer Schüssel sofort mit Limettensaft beträufeln und fein zerdrücken. Tomaten waschen, halbieren, von Stielansätzen befreien und klein würfeln.

2. Knoblauch schälen und fein hacken. Koriander waschen, trocken schütteln und die groben Stiele entfernen. Blättchen und zarte Stiele hacken. Tomaten, Knoblauch, Öl und Koriander (bis auf einen kleinen Rest) unter das Avocadomus heben. Guacamole mit Salz, Pfeffer und nach Belieben Chiliflocken abschmecken.

3. Die Petersilienwurzeln putzen, schälen und in 2 mm dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Das Öl in einer Pfanne stark erhitzen und die Scheiben darin portionsweise bei großer Hitze in ca. 2 Min. knusprig ausbacken. Die Chips aus der Pfanne heben, sofort mit Salz und Paprikapulver würzen und warm stellen.

4. Die Steaks gut trocken tupfen. Das Öl in die Pfanne zum Bratfett der Chips dazugeben und alles erneut erhitzen. Die Steaks 1 Min. pro Seite scharf anbraten. Den Herd ausschalten und die Steaks noch 2-3 Min. zugedeckt nachziehen lassen.

5. Steaks mit Salz und Pfeffer würzen, mit restlichem Koriander bestreuen und mit Guacamole und Gemüsechips auf vier Tellern anrichten. Sofort servieren.

Nährwerte

Brennwert
760 kcal (38%)
Fett
62 g (89%)
Kohlenhydrate
3 g (1%)
Eiweiß
45 g (90%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.