Portionen: 4

Zutaten

2 Bund Basilikum
40 g Parmesan
150 ml Sonnenblumenöl
50 g Kürbiskerne
Salz
Pfeffer
2-3 EL frisch gepresster Zitronensaft
1-2 TL Honig
400 g Tagliatelle
4 Lachsfilets (à ca. 100 g)
120 g Rucola
24 Kirschtomaten
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
30 Min
Schwierigkeit
einfach

Tagliatelle mit Lachs und Kürbiskernpesto

Geschmacksintensives Kürbiskernpesto wird mit köstlichem Lachs kombiniert und Kirschtomaten und Rucola sorgen für ein munteres Farbenspiel!

1. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen. Parmesan fein reiben. Parmesan, Basilikum, 120 ml Öl und Kürbiskerne pürieren und mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Honig abschmecken. Tagliatelle in reichlich Salzwasser nach Packungsangabe al dente kochen. Inzwischen die Lachsfilets abwaschen, abtrocknen, mit Zitronensaft beträufeln und in einem großen Dämpfeinsatz über kochendem Wasser ca. 8 Min. garen.

2. Rucola und Tomaten waschen. Rucola trocken schleudern, grobe Stiele wegschneiden und die Blätter dritteln. In einer großen Pfanne die Kirschtomaten in 2 EL Öl 2 Min. anbraten, Tagliatelle, Rucola, Pesto und 4 EL Wasser dazugeben. Pfanne vom Herd ziehen, Zutaten gut verrühren, abschmecken und auf vier Teller verteilen. Den Lachs salzen, auf der Pasta anrichten und servieren.

Nährwerte

Brennwert
930 kcal (47%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.