Portionen: 2

Zutaten

Für den Dip
1 getrocknete Dattel (entsteint)
6 EL weißes Mandelmus
4 EL Olivenöl
2 EL Apfelessig
Salz
Für die Rolls
12 große Blätter Radicchio
200 g milder Rettich
2 Möhren
1 Mango
1/2 Limette
12 Reispapierblätter (ca. 20 cm Ø)
2 EL schwarzer Sesam
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
40 Min
Schwierigkeit
einfach

Summer – Rolls

Ein leichtes Sommergericht!

1. Für den Dip die Dattel 10–15 Min. in ausreichend Wasser einweichen, dann herausnehmen und klein schneiden. Mit Mandelmus, Olivenöl, Apfelessig und 2 EL Wasser in einen hohen Rührbecher geben. Alles mit einem Pürierstab fein zerkleinern, mit Salz würzen.

2. Zwischendurch für die Summer-Rolls Radicchioblätter waschen, putzen und in dünne Streifen schneiden. Den Rettich und die Möhren schälen und beides in möglichst feine Streifen schneiden.

3. Die Mango schälen und das Fruchtfleisch in möglichst großen Stücken vom Stein schneiden, dann ebenfalls in dünne Streifen schneiden. Den Saft der Limette auspressen und über die Mango träufeln.

4. Die Reispapierblätter nacheinander in kaltem Wasser ca. 1 Min. einweichen, bis sie weich und biegsam sind, dann wieder herausnehmen und nebeneinander auf feuchten Geschirrtüchern auslegen.

5. Nun jedes Reispapierblatt in der Mitte so mit Salat, Rettich, Möhren und Mango belegen, dass rundherum ein Rand frei bleibt. Die Reispapierblätter jeweils oben und unten, rechts und links über die Füllung klappen und dann von unten her fest aufrollen.

6. Die Summer-Rolls auf Teller verteilen und mit dem Sesam bestreuen. Den Dip in extra Schälchen neben den Rolls auf die Teller setzen. Oder die Summer-Rolls zum Mitnehmen in eine Lunchbox geben und den Dip in ein kleines Einmachglas füllen.

Nährwerte

Brennwert
930 kcal (47%)
Fett
62 g (89%)
Kohlenhydrate
76 g (29%)
Eiweiß
17 g (34%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.