Portionen: 4

Zutaten

Für die Wedges:
1 kg Süßkartoffeln
3 EL Olivenöl
2 TL Kreuzkümmelsamen
2 TL edelsüßes Paprikapulver
1 EL Thymianblättchen
3 EL helle Sojasauce
Für das Avocado-Erbsen-Mus:
150 g Erbsen (TK, angetaut)
1 reife Avocado
1 kleines Stück Ingwer (ca. 3 cm)
1–2 Knoblauchzehen
ca. 10 Minzeblätter
2 EL Limettensaft
Außerdem:
Cayennepfeffer
Salz
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
30 Min
Schwierigkeit
einfach

Süßkartoffel – Wedges mit Avocado – Erbsen – Mus

Supereinfach gemacht, bringt aber Genuss der Oberklasse!

1. Den Backofen auf 220° vorheizen. Die Süßkartoffeln schälen und jede längs in 6–8 Spalten schneiden. Die Spalten auf einem Backblech mit Olivenöl, ¾ TL Salz, Kreuzkümmel, Paprikapulver, 1 TL Cayennepfeffer, Thymian und Sojasauce gut mischen.

2. Die Süßkartoffeln im Ofen ca. 20 Min. backen, bis sie kräftig gebräunt und knusprig sind, dabei zwischendurch ein- bis zweimal wenden.

3. Inzwischen für das Mus die Erbsen in einen hohen Rührbecher geben. Die Avocado halbieren, entsteinen, das Fruchtfleisch aus der Schale lösen und zu den Erbsen geben. Den Ingwer und den Knoblauch schälen, fein hacken und dazugeben.

4. Die Minzeblätter waschen, trocken tupfen und mit Limettensaft und 2 EL Wasser in den Rührbecher geben. Die Mischung nicht zu fein pürieren. Das Mus mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Die Wedges aus dem Ofen nehmen und mit dem Mus anrichten.

Nährwerte

Brennwert
425 kcal (21%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.