Portionen: 4

Zutaten

Für den Salat
800 g Süßkartoffeln
100 g Chorizo
1 rote Zwiebel
2 gelbe Paprika
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
100 g Rucola
Für das Dressing
6 Knoblauchzehen
1 1/2 EL Zitronensaft
2 TL mittelscharfer Dijon-Senf
1 TL Honig
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
70 Min
Schwierigkeit
einfach

Süßkartoffel – Salat mit Röst – Knoblauch – Dressing

Glutenfrei!

Salat:

1. Den Backofen auf 225°C vorheizen. Die Süßkartoffeln schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Die Chorizo aus der Pelle lösen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Spalten schneiden. Die Paprika waschen, halbieren, weiße Trennwände und Kerne entfernen und die Hälften in Würfel schneiden.

2. Alle vorbereiteten Zutaten mit dem Öl mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen. Die ungeschälten Knoblauchzehen für das Dressing zugeben. Alles im heißen Ofen (Mitte) 25–30 Min. rösten. Anschließend herausnehmen und etwas abkühlen lassen.

Dressing:

Den gerösteten Knoblauch aus der Schale drücken und in einen hohen Rührbecher oder Blitzhacker geben. Zitronensaft, Senf, Honig und Öl zugeben und alles fein pürieren. Das Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fertigstellen:

Rucola waschen, trocken schütteln und grobe Stiele entfernen. Röstgemüse und Chorizo mit dem Rucola mischen. Das Dressing darüberträufeln und vorsichtig untermengen. Den Süßkartoffelsalat lauwarm servieren.

Nährwerte

Brennwert
405 kcal (20%)
Fett
20 g (29%)
Kohlenhydrate
47 g (18%)
Eiweiß
10 g (20%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.