Portionen: 4

Zutaten

250 g Mehl
110 g Traubenzucker
1/2 Würfel Hefe (21 g)
60 ml lauwarme Milch
60 g weiche Butter
1 Ei
300 g Sauerkirschen (aus dem Glas)
5 EL Kirschsaft (aus dem Glas)
1 EL Kirschwasser (nach Belieben)
1 TL Balsamessig
1 EL Puderzucker
Mehl zum Arbeiten
Butter für die Form
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
55 Min
Schwierigkeit
einfach

Süße Hefebällchen mit Kirschsauce

Ruhezeit: circa 1 Stunde.

1. Das Mehl mit 35 g Traubenzucker mischen. In die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Hefe hineinbröseln und die Milch zugießen. Mit den Knethaken des Handrührgeräts verrühren. Mit Butter und Ei ca. 3 Min. zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

2. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Min. aufgehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat. Eine Auflaufform fetten.

3. Den Teig nochmals durchkneten und auf bemehlter Arbeitsfläche 1 cm dick ausrollen. Kreise (ca. 4 cm ∅) ausstechen und mit ausreichend Abstand in die Form legen.

4, Die Kreise im Backofen bei 50° (Mitte, Umluft 50°) 5 Min. erwärmen. Den Ofen ausschalten und die Kreise in ca. 30 Min. auf doppelte Größe aufgehen lassen. Die Temperatur auf 170° (Umluft 150°) erhöhen und die Bällchen in ca. 15 Min. goldgelb backen.

5. Für die Sauce Kirschen, Saft und 75 g Traubenzucker im Mixer oder mit dem Zauberstab fein pürieren. Das Püree mit Kirschwasser und Essig abschmecken. Auf vier Dessertteller verteilen.

6. Die Hefebällchen auf die Kirschsauce setzen und mit Puderzucker bestäuben.

Nährwerte

Brennwert
515 kcal (26%)
Fett
15 g (21%)
Kohlenhydrate
82 g (32%)
Eiweiß
10 g (20%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.