Portionen: 5

Zutaten

1 kg Rinderhackfleisch
10 EL Arla Finello Reibekäse
10 Scheiben Bacon
2 TL Meersalz
1 TL Pfeffer
1 TL getr. Majoran
1 Getränkedose (0,33 l)
+ Zutaten für die Füllung Ihrer Wahl

Stuffed Burger

Für die Füllung:
Zum Beispiel:
• Champignons in Scheiben geschnitten + Zwiebeln gewürfelt in etwas Olivenöl anbraten
oder
• Pak Choi in Streifen schneiden, zusammen mit Sesamsaat in Öl andünsten und mit Sojasauce abschmecken
oder
• Tomaten vierteln, das Kerngehäuse entfernen. Je 1 gewürfelte Knoblauchzehe und Zwiebel dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
oder, oder, oder ………..erlaubt ist, was gefällt

Zubereitung:
Das Hackfleisch wird mit Salz, Pfeffer und Majoran gewürzt, gut durchgeknetet und in fünf 200g-Portionen geteilt.
Aus jeder Portion eine Kugel formen und dann von oben eine zuvor gründlich gereinigte Getränkedose hineindrücken (Sie können natürlich auch jeden anderen beliebigen zylindrischen Gegenstand nutzen)
Das Fleisch am Dosenrand etwas nach oben formen.
Anschließend zieht man die Dose vorsichtig nach oben aus dem Hackfleisch raus.
In das jetzt so entstandene Hackfleischnest die Füllung geben.
Dann werden die Stuffed Burger noch mit zwei Scheiben Bacon umwickelt und auf die Füllung je Burger gut 2 Esslöffel Reibekäse geben.
Die gefüllten Burger ausschließlich indirekt grillen (idealerweise auf dem Kugelgrill). Die Gartemperatur im Kugelgrill sollte bei geschlossenem Deckel etwa 160 betragen, die Garzeit 25-30 Minuten.

Dazu eine leckere BBQ-Sauce und ein gemischter Salat.

Tipp: Die Dose sollte eiskalt sein! Ist die Dose zu warm, klebt das Hackfleisch am Dosenrand fest und sie lässt sich nur schwer entfernen.