Portionen: 2

Zutaten

300 g Steinbeißerfilet
1 EL Zitronensaft
2 Bund Frühlingszwiebeln
1 rote Chilischote
500 g Brokkoli
1 EL Rapsöl
2 EL Currypulver
100 ml Gemüsebrühe oder Fischfond
1 kleine Dose Kokosmilch (160 ml)
Salz
Pfeffer
2 EL frisch gehacktes Koriandergrün
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
35 Min
Schwierigkeit
einfach

Steinbeißer – Curry mit Brokkoli

Ein feurig-cremiges Curry bildet eine tolle Umgebung für Brokkoli und Fisch!

1. Das Steinbeißerfilet in mundgerechte Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.

2. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in 3 cm lange Stücke schneiden. Größere Zwiebeln längs halbieren. Die Chilischote putzen, waschen, die Kerne und Rippen entfernen und klein würfeln. Vom Brokkoli die Röschen abschneiden, die Stängel schälen und in etwa 1 cm große Würfel schneiden.

3. Das Rapsöl in einem Topf erhitzen und Frühlingszwiebeln, Chilischote und Brokkoliwürfel unter ständigem Rühren etwa 3 Min. anbraten, bis die Zwiebeln Farbe angenommen haben. Mit dem Currypulver bestäuben, durchrühren und mit Brühe und Kokosmilch ablöschen. Einmal kurz aufkochen und 2 Min. auf kleiner Flamme köcheln lassen.

4. Die Fischwürfel salzen und pfeffern. Fisch und Brokkoliröschen in den Topf geben, vorsichtig umrühren und zugedeckt 5 Min. ziehen lassen. Mit frisch gehacktem Koriandergrün bestreut servieren.

 

Nährwerte

Brennwert
397 kcal (20%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.