Portionen: 2

Zutaten

Für das Fleisch
2 Rindersteaks (à 200 g, z. B. Entrecôte)
1 TL Butterschmalz
Für Gemüse und Ei
300 g Pak Choi
2 Frühlingszwiebeln
½ rote Chilischote
1 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
2 Eier (L)
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
25 Min
Schwierigkeit
einfach

Steakpfanne mit Pak Choi und Spiegelei

Glutenfrei!

1. Die Steaks aus dem Kühlschrank nehmen, trocken tupfen und Zimmertemperatur annehmen lassen. Den Pak Choi waschen und längs vierteln. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Die Chilischote waschen, halbieren, die Kerne entfernen und die Hälften in feine Ringe schneiden.

2. Das Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Steaks darin bei starker Hitze 3–4 Min. anbraten, dann wenden und nochmals 3–4 Min. braten. Steaks in Alufolie einschlagen und auf einem Teller ruhen lassen.

3. Das Olivenöl in die Pfanne geben und den Pak Choi darin 5 Min. unter gelegentlichem Wenden mit einer Zange bei starker Hitze scharf anbraten, dann mit Salz und Pfeffer würzen. Die Frühlingszwiebeln (bis auf ein paar zum Dekorieren) zugeben und 1 Min. mitbraten.

4. Die Eier auf dem Pak Choi aufschlagen. Die Temperatur auf mittlere Stufe reduzieren, den Deckel auflegen und die Eier in 3 Min. stocken lassen. Anschließend den Herd ausschalten.

5. Die Steaks aus der Alufolie nehmen und zwischen die Eier auf den Pak Choi legen. Alles salzen, pfeffern, mit Chiliringen und restlichen Frühlingszwiebeln bestreuen und in der Pfanne servieren.

Nährwerte

Brennwert
470 kcal (24%)
Fett
29 g (41%)
Kohlenhydrate
4 g (2%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.