Portionen: 4

Zutaten

1 Spitzkohl (ca. 1 kg)
3 EL Rapsöl
500 g Rinderhackfleisch
1 Zwiebel, fein gewürfelt
Salz
Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß
Fett für die Auflaufform
200 ml Gemüsebrühe
750 g Kartoffeln, geschält, gekocht und abgekühlt
20 g Butter
1 EL Mehl
125 ml Milch
200 g Schmelzkäse
etwas Muskat
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
30 Min
Schwierigkeit
mittel

Spitzkohlauflauf

Frisch aus dem Ofen schmeckt er am Besten!

1. Spitzkohl putzen, Strunk entfernen und in Streifen schneiden.

2. Zwei Drittel des Öls in einer tiefen Pfanne erhitzen. Hackfleisch und Zwiebelwürfel darin anbraten, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Auflaufform einfetten, Hackfleischmischung hineingeben.

3. Spitzkohl im restlichen Öl anbraten. Die Hälfte der Gemüsebrühe zugießen und den Kohl ca. 5 Minuten darin garen. Spitzkohl auf das Hackfleisch in die Auflaufform geben. Kartoffeln in Scheiben schneiden und auf den Kohl legen.

4. Butter in einem kleinen Topf schmelzen, Mehl zufügen, mit Milch und der restlichen Brühe glattrühren. Den Käse darin schmelzen. Soße mit Muskat abschmecken.

5. Soße über die Kartoffeln gießen. Den Auflauf bei 160 Grad (Heißluft) 30 Minuten im Ofen garen.