Portionen: 2

Zutaten

1 Hähnchenbrustfilet (ca. 150 g)
1 Zwiebel
1 kleine Knoblauchzehe
1 EL Öl
500 g tiefgekühlter Blattspinat
100 g Doppelrahm-Kräuter­frischkäse
75 ml Milch
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
1 gestrichener TL gekörnte Gemüse­brühe
4 Lasagneblätter
50 g geriebener Käse
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
60 Min
Schwierigkeit
einfach

Spinat – Lasagne

1. Das Fleisch kalt abspülen, tro­ckentupfen und in dünne Streifen schneiden. Zwiebel und Knob­lauch abziehen und fein hacken.
 
2. Das Öl erhitzen. Die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin andünsten. Das Fleisch einrühren und anbraten. Den Spinat zugeben. Zugedeckt ca. 15 Min. garen, bis die Blätter aufgetaut sind. Frischkäse und Milch einrühren. Kräftig mit Salz, Pfeffer, Muskat und Brühepulver würzen.

3. Den Backofen auf 220° vorheizen. Ein Drittel der Spinatmasse in einer Auflaufform verteilen. 2 Lasagneblätter darauf legen. Wieder ein Drittel Spinat einschichten. Mit 2 Nudelblättern abdecken. Das letzte Drittel Spinat darauf verteilen.

4. Die Lasagne mit Käse be­streu­en und im Ofen (Mitte, Umluft 200°) in ca. 35 Min. goldgelb backen.