Portionen: 4

Zutaten

500 g Spinat
Salz
2 Zwiebeln
1 Stück Ingwer (ca. 5 cm lang)
2 grüne Chilischoten
2 EL Ghee (ersatzweise Butterschmalz)
1 TL Kurkumapulver
2 TL gemahlener Kreuzkümmel
2 TL Garam Masala (indische Gewürzmischung)
250 g Sahne (ersatzweise Kokosmilch)
250 g Paneer (indischer Weichkäse, Asienladen)
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
30 Min
Schwierigkeit
einfach

Spinat – Curry mit Paneer

Indischer Klassiker!

1. Den Spinat verlesen, von groben Stielen befreien und waschen. Wasser zum Kochen bringen und salzen. Den Spinat darin einmal kräftig aufkochen lassen, abgießen und kalt abschrecken. Den Spinat gut ausdrücken und fein hacken.

2. Die Zwiebeln schälen, vierteln und in Streifen schneiden. Den Ingwer schälen und sehr fein hacken. Die Chilischoten waschen, putzen, entkernen und fein hacken.

3. In einem Wok das Ghee erhitzen, die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze unter Rühren ca. 5 Min. andünsten. Dann Ingwer, Chili und alle Gewürze dazugeben und kurz mitandünsten. Den Spinat mit der Sahne und ca. 150 ml Wasser dazugeben, mit Salz abschmecken und 5 Min. offen köcheln lassen.

4. Den Paneer in Würfel schneiden, vorsichtig unter den Spinat heben und nur warm werden lassen. Das Curry abschmecken und servieren. Dazu schmeckt Basmatireis.

Nährwerte

Brennwert
495 kcal (25%)
Fett
41 g (59%)
Kohlenhydrate
8 g (3%)
Eiweiß
20 g (40%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.