Portionen: 4

Zutaten

500 g weißer Spargel
Salz
2 Frühlingszwiebeln
5 Radieschen
6 EL Olivenöl
1 EL Weißweinessig
1 EL Honig
Pfeffer
1 Ciabattabrot (250 g)
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
25 Min
Schwierigkeit
einfach

Spargel – Radieschen – Crostini

1. Den Spargel waschen, schälen, die unteren holzigen Enden abschneiden. Spargel in kleine Stücke schneiden, in Salzwasser ca. 7 Minuten bissfest garen, abgießen und abkühlen lassen.

2. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Radieschen putzen, waschen und fein würfeln. Den Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

3. Die Hälfte des Öls mit dem Essig und dem Honig verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Ciabattabrot in 12 Scheiben schneiden. Mit dem restlichen Öl bepinseln und im Ofen ca. 10 Minuten backen.

4. Spargel mit den Radieschen, Frühlingszwiebeln und dem Dressing vermengen, auf die Brote verteilen und servieren.