Portionen: 4

Zutaten

300 g Erbsen (TK), aufgetaut
100 g Couscous
300 g grüner Spargel
1 Römersalatherz
1 Avocado
2 Zweige Minze
1/2 Salatgurke, geschält und grob gewürfelt
4 EL Weißweinessig
Salz
Pfeffer
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
35 Min
Schwierigkeit
einfach

Spargel – Avocado – Erbsen – Salat

Eine grüne Pracht!

1. Erbsen in siedendem Salzwasser 5 Minuten garen. Abgießen und dabei 150 ml Kochwasser auffangen. Erbsen abkühlen lassen. Couscous mit dem Kochwasser übergießen und 30 Minuten quellen lassen.

2. Spargel waschen, holzige Enden abschneiden. In 3 cm lange Stücke schneiden und in Salzwasser etwa 15 Minuten bissfest kochen. Abgießen und abkühlen lassen.

3. Salat waschen, vom Strunk befreien. Mit den Blättern eine Salatplatte fächerförmig auslegen. Avocado halbieren, die Hälfte mit dem Kern in die Mitte der Platte legen. Minze waschen, trocken schütteln und grob hacken.

4. Das Fruchtfleisch der zweiten Avocadohälfte mit einem Esslöffel aus der Schale heben und grob zerteilt in ein hohes Rührgefäß geben. Gurke, Essig und die Hälfte der Minze hinzugeben, mit dem Stabmixer zu einem Dressing verarbeiten.

5. Couscous mit einer Gabel auflockern und auf einem Drittel der Platte anrichten, übrige Minze darübergeben. Erbsen und Spargel auf den übrigen zwei Dritteln der Platte anrichten. Mit dem Dressing servieren.

Nährwerte

Brennwert
240 kcal (12%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.