Portionen: 2

Zutaten

1 kleine rote Chilischote
1/2 Bund Petersilie
100 g geschälte, gegarte Gambas (große Garnelen)
125 g festes weißes Fischfleisch (z. B. Loup de mer oder Kabeljau)
1 Knoblauchzehe
3 EL Olivenöl
200 g Fadennudeln (Kochzeit 3 Min.)
400 ml Fischfond (aus dem Glas)
Salz
Pfeffer
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
27 Min
Schwierigkeit
einfach

Spanische Nudelpfanne

Klassiker!

1. Die Chilischote waschen, halbieren, die Kerne entfernen und die Hälften in feine Streifen oder Würfel schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken, zugedeckt beiseitestellen. Die Gambas abtupfen. Das Fischfleisch abtupfen und mundgerecht würfeln. Den Knoblauch schälen und hacken oder in Stifte schneiden.

2. In einem großen Topf (22–24 cm ∅) 2 EL Öl erhitzen. Gambas, Fischwürfel und Knoblauch hineingeben und bei mittlerer Hitze ca. 2 Min. anbraten, vorsichtig wenden und wieder herausheben.

3. Das restliche Öl (1 EL) im Topf erhitzen und die Nudeln darin bei mittlerer bis starker Hitze 1–2 Min. anbraten – sie sollen leicht bräunen. Die Chili dazugeben, den Fond angießen und aufkochen lassen. Alles offen unter ständigem Rühren ca. 3 Min. kochen lassen – die Nudeln sollen gar, aber nicht zu weich werden.

4. Die Hälfte der Petersilie und die Gamba-Fisch-Mischung vorsichtig unter die Nudeln mischen. Alles kurz erhitzen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit der restlichen Petersilie bestreut sofort servieren.

Nährwerte

Brennwert
600 kcal (30%)
Fett
18 g (26%)
Kohlenhydrate
74 g (28%)
Eiweiß
35 g (70%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.