Portionen: 2

Zutaten

1 Kolben Zuckermais
6 EL Rapsöl
150 g Chinakohl
1 Handvoll Baby-Spinat
150 g Erbsen in der Schote
Salz
1 kleiner Kohlrabi
3 große Radieschen
1 Zitrone
2 EL Honig
Pfeffer
Außerdem
2 Salatboxen (1 l Inhalt)
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
35 Min
Schwierigkeit
einfach

Sommergemüse – Salat

Vitaminreich!

1. Maiskolben waschen und die Körner mit einem Messer vom Kolben schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und den Mais darin bei starker Hitze zügig hellbraun anbraten, herausnehmen.

2. Kohl in dünne Streifen schneiden, Spinat verlesen. Zusammen in reichlich Wasser waschen und trocken schleudern. Die Erbsen aus den Schoten lösen und in kochendem Salzwasser in 3–4 Min. bissfest garen. In ein Sieb abgießen, kalt abspülen und abtropfen lassen. Kohlrabi schälen und in feine Streifen hobeln. Radieschen putzen, waschen, vierteln und quer in dünne Scheiben schneiden.

3. Zitrone auspressen. Den Saft mit Honig, übrigem Öl, ½ TL Salz und 2 Prisen Pfeffer verrühren. Das Dressing auf die Salatboxen verteilen. Erbsen, Kohlrabi, Mais, Radieschen, Chinakohl und Spinat daraufschichten und die Boxen verschließen. Zum Servieren jede Portion auf einen Teller stürzen oder aus der Box genießen.

Nährwerte

Brennwert
555 kcal (28%)
Fett
32 g (46%)
Kohlenhydrate
54 g (21%)
Eiweiß
11 g (22%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.