Portionen: 4

Zutaten

4 Stücke Lachsfilet ohne Haut (je ca. 150 g)
50 ml halbtrockener Sherry
Salz
Pfeffer
3 Zweige Oregano
50 g gemischte Oliven (entsteint)
1 – 2 Fenchelknollen
400 ml Fischfond (aus dem Glas)
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
25 Min
Schwierigkeit
einfach

Sherry – Lachs mit Fenchel

Spanien lässt grüßen!

1. Die Lachsfilets kalt abbrausen, trocken tupfen, mit Sherry einreiben, mit Salz und Pfeffer würzen und auf den Dämpfkorb legen. Den Oregano waschen, die Blättchen abzupfen und nach Belieben etwas kleiner hacken. Die Oliven grob hacken. Beides auf den Lachsfilets verteilen.

2. Den Fenchel putzen, das Grün beiseitelegen, den Fenchel waschen und in nicht zu feine Streifen schneiden. Den Fond in einen weiten Topf (mind. 24 cm ∅) gießen und die Fenchelstreifen zugeben. Den Dämpfkorb hineinstellen, den Fond aufkochen, den Topf mit einem passenden Deckel verschließen und den Fisch 8 Min. dämpfen.

3. Den Dämpfkorb herausheben und die Lachs­filets auf Teller anrichten. Den Fenchel mit einem Schaumlöffel aus dem Fond heben und zum Lachs geben. Das Fenchelgrün grob hacken und auf den Lachs und das Gemüse streuen.

Nährwerte

Brennwert
355 kcal (18%)
Fett
22 g (31%)
Kohlenhydrate
5 g (2%)
Eiweiß
56 g (112%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.