Portionen: 4

Zutaten

1 große Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 rote Paprika
2 EL Olivenöl
1 große Dose geschälte Tomaten (800 g)
2 TL Harissa (scharfe Würzpaste)
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
Salz
4 Stängel Koriandergrün (ersatzweise glatte Petersilie)
4 Eier (M)
1 TL Schwarzkümmel
Außerdem
gusseiserne oder beschichtete Pfanne (30 cm ∅)
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
90 Min
Schwierigkeit
mittel

Shakshuka

Würzig!

1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Paprika waschen, halbieren, weiße Trennwände und Kerne entfernen und die Hälften in kleine Würfel schneiden. In der Pfanne 1 EL Öl erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin glasig dünsten. Die Paprika zugeben und kurz mitdünsten.

2. Die Tomaten in der Dose mit einem Messer etwas zerkleinern und in die Pfanne geben. Harissa, Kreuzkümmel und 1 Prise Salz unterrühren und erhitzen. Die Sauce dann offen bei schwacher bis mittlerer Hitze in ca. 20 Min. cremig einkochen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

3. Inzwischen das Koriandergrün waschen und trocken schütteln. Die Blätter abzupfen und etwas kleiner zupfen.

4. Die Tomatensauce mit Salz und eventuell Harissa herzhaft abschmecken. Mit einem Esslöffel vier Mulden in die Sauce drücken und jeweils 1 Ei hineinschlagen. Die Eier bei sehr schwacher Hitze 10–15 Min. in der Sauce stocken lassen. Dabei die Pfanne eventuell mit einem Deckel abdecken und darauf achten, dass die Sauce nicht am Pfannenboden anbrennt.

5. Sobald die Eier gestockt sind, die Shakshuka mit dem restlichen Olivenöl beträufeln. Mit Koriandergrün und Schwarzkümmel bestreuen und servieren.

Nährwerte

Brennwert
195 kcal (10%)
Fett
12 g (17%)
Kohlenhydrate
10 g (4%)
Eiweiß
11 g (22%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.