Portionen: 8

Zutaten

Für die Marinade
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
1 EL Senf
1 TL Sojasoße
1/2 TL Honig
1/2 TL Zitronensaft
Thymian
Rosmarin
Salz
Pfeffer
Für die Spieße
400 g Schweinefilet
1 Rhabarberstange
2 gelbe Paprika
1 Zucchini
3 Zwiebeln
Außerdem
8 Schaschlikspieße
Quelle: Hierleben
Zeit
40 Min
Schwierigkeit
einfach

Schweinespieße mit Paprika und Rhabarber

Marinierzeit: mindestens 2 Stunden

1. Knoblauch pellen und würfeln. Mit allen Zutaten für die Marinade verrühren.

2. Schweinefilet in mundgerechte Stücke schneiden und in der Marinade 2 Stunden, besser über Nacht, im Kühlschrank durchziehen lassen.

3. Rhabarber, Paprika und Zucchini putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln pellen, achteln unbd zerteilen.

4. Fleisch abtupfen, mit dem Gemüse abwechselnd auf die Spieße stecken. Filetspieße auf dem Grill garen, bis Fleisch und Gemüse die gewünschte Bräunung erreicht haben.

Tipp:

Dazu passt eine mit Honig und Tabasco verfeinerte Grillsoße aus 1 Teil Senf und 4 Teilen Ketchup.

Nährwerte

Brennwert
110 kcal (6%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.