Portionen: 4

Zutaten

4 Pfirsiche
1 Bund Lauchzwiebeln
600 g Schweinefilet
30 g Butter
Salz
Pfeffer
200 ml heiße Gemüsebrühe
2 EL Sahne
ca. 1 EL dunkler Instant-Soßenbinder
Curry
Sojasoße
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
30 Min
Schwierigkeit
mittel

Schweinefilet mit Pfirsich

Fruchtig & herzhaft!

1. Pfirsiche mit heißem Wasser kurz überbrühen, die Haut abziehen, halbieren, vom Stein lösen und in Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen und in Ringe schneiden.

2. Filet abspülen, gut trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Butter in einer Pfanne zerlassen. Filetscheiben von beiden Seiten gut anbraten und 3 bis 4 Minuten bei geringer Hitze garen.

3. Beide Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

4. Lauchzwiebelringe im Fett anbraten. Pfirsichspalten zufügen und mit braten.

5. Brühe und Sahne zugießen. Einmal aufkochen und mit Soßenbinder zur gewünschten Konsistenz binden. Die Soße mit Salz, Pfeffer, Curry und Sojasoße abschmecken. Das Fleisch noch einmal in der Soße erhitzen.

Tipp:

Dazu passen Reis und ein bunter Salat mit Pfirsichstückchen.