Portionen: 4

Zutaten

150 g Mehl
1/2 TL Backpulver
125 g Zucker
125 g Butter
250 g Blaubeeren
1/2 TL Zimt
1 Eigelb
Zeit
53 Min
Schwierigkeit
einfach

Schwedischer Blaubeerkuchen

Blaubeeren & Zimt - die reinste Geschmacksexplosion!

Ruhezeit des Teiges: 30 Minuten

1. Mehl, Backpulver und 70 g Zucker mischen. Mit der Butter gründlich verkneten. Den Teig 30 Minuten kaltstellen. Den Backofen auf 170 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

2. Eine Springform ausfetten und zwei Drittel des Teiges hineingeben, dabei den Rand etwas hochziehen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und den Boden ca. 8 Minuten vorbacken.

3. In der Zwischenzeit die Blaubeeren waschen und abtropfen lassen. Den restlichen Teig ausrollen und in 2 cm breite Streifen schneiden. Die Kuchenform aus dem Ofen nehmen. Die Beeren auf dem vorgebackenen Boden verteilen, den restlichen Zucker und Zimt überstreuen.

4. Die Teigstreifen gitterförmig auf die Beeren legen. Eigelb verquirlen und die Teigstreifen damit bestreichen. Den Kuchen für weitere 20 Minuten in den Ofen geben.

Tipp:

Noch lauwarm mit Vanilleeis oder Vanillesoße servieren.