Portionen: 2

Zutaten

300 g TK-Blattspinat
Salz
1 EL Olivenöl
1 EL Butter
500 g Schupfnudeln (aus dem Kühlregal)
2 Frühlingszwiebeln
100 g Schafskäse (Feta)
50 g Crème fraîche
1 TL abgeriebene Bio-Zitronenschale
Pfeffer
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
38 Min
Schwierigkeit
einfach

Schupfnudeln mit Spinat – Feta – Gemüse

Fein gemachte Hausmannskost - Zuhause wie bei Muttern!

1. Den Spinat mit 50 ml Wasser und etwas Salz in einem Topf zugedeckt bei mittlerer Hitze in ca. 10 Min. auftauen und garen. Das Öl und die Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Schupfnudeln darin bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Wenden in ca. 8 Min. knusprig braun braten.

2. Inzwischen die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und mit dem Grün in feine Ringe schneiden. Den Schafskäse in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebelringe mit der Crème fraîche und der Zitronenschale unter den Spinat mischen.

3. Den Spinat mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Schafskäsewürfel locker unterheben. Die gebratenen Schupfnudeln mit dem Spinat-Feta-Gemüse anrichten und servieren.

Tipp:

Variante Spätzle mit Pilzen
2 Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden. 300 g Champignons putzen und in Scheiben schneiden. 300 g Spätzle (gegart; aus dem Kühlregal) in 1 EL Butter braten und aus der Pfanne nehmen. Pilze und Zwiebeln in 1 EL Butter 3 – 4 Min. braten. 3 EL Sahne und 1 EL gehackte TK-Petersilie dazugeben. Mit Salz und Paprikapulver abschmecken und die Spätzle untermischen.

Nährwerte

Brennwert
695 kcal (35%)
Fett
31 g (44%)
Kohlenhydrate
80 g (31%)
Eiweiß
20 g (40%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.