Portionen: 8

Zutaten

50 g Zartbitter - Schokolade (mind. 50% Kakao)
150 g weiche Butter
75 g Zucker
Salz
etwas abgeriebene Orangenschale
1/2 Päckchen Vanillezucker
1 Msp. Chilipulver
3 Eier
250 g Mehl
2 Msp. Backpulver
1/8 l Milch
Fett für das Waffeleisen
Puderzucker
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
40 Min
Schwierigkeit
einfach

Schokowaffeln

Chili und Schokolade sind ein würzig-süßes Paar - packt man beides in den Teig, schmecken die Waffeln zum Reinlegen gut!

1. Schokolade fein reiben. Butter, Zucker, 1 Prise Salz, Orangenschale, Vanillezucker und Chili schaumig rühren. Die Eier einzeln einrühren. Mehl und Backpulver mischen, abwechselnd mit der Milch unterrühren. Die Schokolade unterziehen.

2. Das Waffeleisen vorheizen, die Backflächen dünn einfetten. Je 3 EL Teig auf die untere Backfläche geben und die Waffeln nacheinander in ca. 2 Min. goldgelb backen. Noch warm mit gesiebtem Puderzucker bestäuben.

Nährwerte

Brennwert
365 kcal (18%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.