Portionen: 4

Zutaten

100 g Schokolade (halbbitter)
2 Eigelbe
4 EL Zucker
500 ml Milch
40 g Speisestärke
1 Vanilleschote
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
50 Min
Schwierigkeit
einfach

Schokoladen – Pudding

Wenn Sie Schokoladenpudding wie früher ohne Fertigpulver zubereiten, dann schmeckt er auch so wie in Ihren Kindheitserinnerungen!

1. Die Schokolade in kleine Stücke brechen oder grob raspeln. Eigelbe und Zucker in eine Schüssel geben, mit dem Schneebesen oder den Quirlen vom Handrührgerät einige Minuten lang schön cremig aufschlagen.

2. ? l Milch abnehmen und mit der Speisestärke verrühren, die übrige Milch in einen Topf gießen. Die Schokolade reingeben, Vanilleschote längs aufschlitzen, das Mark rausschaben und mit der Schote in den Milchtopf geben. Bei mittlerer Hitze alles unter Rühren aufkochen.

3. Angerührte Speisestärke angießen, unter Rühren bei mittlerer Hitze dicklich einköcheln. Vanilleschote rausnehmen, dann Herd ausschalten. Eigelb-Zucker-Creme untermischen, aber nicht mehr aufkochen!

4. Topf vom Herd nehmen, noch ein bißchen weiterrühren und leicht abkühlen lassen.

5. Jetzt nur noch 4 Förmchen oder 1 größere Form (1 l Inhalt) kalt ausspülen, Pudding einfüllen, im Kühlschrank gut durchkühlen lassen (mindestens 1-2 Stunden).

6. Zum Servieren Förmchen unten in heißes Wasser tauchen, den Rand vom Pudding mit einem heiß abgespülten Messer lösen, auf Teller stürzen.

Tipp:

Dazu schmeckt Vanillesauce oder halbsteif geschlagene süße Sahne.

Nährwerte

Brennwert
340 kcal (17%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.