Portionen: 4

Zutaten

Für den Teig:
140 g Mehl
1 TL Backpulver
20 g Backkakao
40 g Blockschokolade, gerieben
1 Ei
40 g Zucker
70 g Butter + Butter für die Form
1 EL Grieß für die Form
Für die Füllung:
500 g Quark
250 ml Milch
2 EL Öl
1 Ei
1 Pck. Schoko-Puddingpulver
100 g Zucker
Für den Belag:
200 g Himbeeren, TK
1 TL Puderzucker
Zeit
65 Min
Schwierigkeit
einfach

Schokoladen – Käsekuchen mit Himbeeren

Ein eleganter Kuchen für jeden Anlass!

1. Zutaten für den Teig verkneten. Backofen auf 175 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Springform (24 cm Durchmesser) fetten, mit Grieß ausstreuen. Teig in die Form drücken. An den Rändern etwas hochziehen. Mit einer Gabel einstechen. 10 Minuten vorbacken.

2. Zutaten für die Füllung mit dem Handrührgerät zu einer glatten Masse verarbeiten. Auf den Teig geben. Den Kuchen weitere 40 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Erkalten lassen.

3. Eine Stunde vor dem Servieren die gefrorenen Himbeeren mittig auf den Kuchen geben, nicht verteilen. Beeren mit Puderzucker bestäuben.