Portionen: 10

Zutaten

120 g Kokosöl
10 getrocknete Medjool-Datteln
1 reife Banane
40 g ungesüßtes, schwach entöltes Kakaopulver
Außerdem:
1 kleine Auflaufform (ca. 10 × 20 cm)
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
10 Min
Schwierigkeit
einfach

Schoko – Fudge mit Banane und Kokosöl

Tiefkühlzeit: 3 Stunden. Antauzeit: 5 Stunden. Dieses Rezept ergibt 10 Stück

1. Das Kokosöl in einem kleinen Topf zerlassen. Die Medjool-Datteln entkernen. In der Küchenmaschine zu einer cremigen Masse verarbeiten. Die Banane schälen, in Stücke teilen und zu den Datteln geben. Das flüssige Kokosöl und Kakaopulver dazugeben, die Mischung fein pürieren, bis keine Stücke mehr enthalten sind.

2. Die Auflaufform mit Backpapier auslegen. Die Dattel-Bananen-Masse in die Form geben und glatt streichen. Dann das Fudge sofort für mindestens 3 Std. ins Tiefkühlfach stellen.

3. Das Fudge zum Servieren je nach gewünschter Konsistenz ca. 5 Std. im Kühlschrank antauen lassen und danach in 10 Stücke schneiden. Das Schoko-Fudge hält sich im Kühlschrank ca. 1 Woche und im Tiefkühlfach bis zu 2 Monate.

Tipp:

Mit reinen ätherischen Ölen aus dem Reformhaus oder der Apotheke, die auch zum Verzehr geeignet sind, können Sie neue Geschmacksrichtungen kreieren. Je nach Geschmack einfach 1 – 2 Tropfen Minz- oder Orangenöl unter die Fudge-Masse rühren. Fertig!

Nährwerte

Brennwert
150 kcal (8%)
Fett
13 g (19%)
Kohlenhydrate
8 g (3%)
Eiweiß
1 g (2%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.