Portionen: 4

Zutaten

1 weiße Zwiebel
1 Knoblauchzehe
3 mehligkochende Kartoffeln
1 Apfel (z. B. Elstar)
300 g Sauerkraut (frisch oder aus der Dose)
3 EL Öl
ca. 1/2 l Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
1/4 TL Chilipulver
gemahlener Kümmel
2 Salsicce (ital. grobe Bratwürste, ersatzweise 2 frische Bratwürste)
200 g Crème fraîche
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
60 Min
Schwierigkeit
einfach

Sauerkrautsuppe mit Salsiccia – Klößchen

Eine würzige Suppe mit viel gesundem Vitamin C. Genau das Richtige für die kalten Tage!

1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Kartoffeln waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Apfel waschen und vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden und die Apfelviertel quer in dünne Scheiben schneiden. Das Sauerkraut grob hacken.

2. Das Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und Apfelscheiben darin andünsten. Kartoffeln und Sauerkraut hinzufügen und kurz mitdünsten, dann die Brühe dazugießen. Mit Salz, Pfeffer, Chilipulver und 1 kräftigen Prise Kümmel würzen. Die Suppe bei mittlerer Hitze zugedeckt etwa 20 Min. köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Falls die Suppe zu dickflüssig ist, noch etwas Brühe hinzufügen.

3. Inzwischen die Würste häuten, in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und daraus kleine Klößchen formen. Die Crème fraîche unter die Suppe rühren und die Suppe nach Belieben grob oder fein pürieren. Die Klößchen in der Suppe bei mittlerer Hitze in ca. 8 Min. gar ziehen lassen (wer mag, kann die Klößchen auch in wenig Öl rundherum braun braten und zum Servieren in die Suppe geben). Die Suppe nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu passt Roggen- oder Schwarzbrot.

Nährwerte

Brennwert
460 kcal (23%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.