Portionen: 4

Zutaten

2 Zwiebeln
300 g vorgegartes Kasseler
1 EL Rapsöl
3 Eier
1/2 l Milch
1 Prise gemahlener Kümmel
1 EL Schnittlauchröllchen
Salz
Pfeffer
500 g Sauerkraut (Dose)
500 g mehlig kochende Kartoffeln
100 g mittelalter Gouda
Butter für die Form
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
60 Min
Schwierigkeit
einfach

Sauerkraut – Auflauf

Herzhaft müssen Sie es schon mögen, wenn Sie den Sauerkraut - Auflauf auf den Tisch bringen. Aber wenn es draußen stürmt, gibt es nichts Besseres!

1. Zwiebeln schälen und klein schneiden. Kasseler in ca. 1 ½ cm große Würfel schneiden. Das Öl erhitzen, die Zwiebeln darin in ca. 3 Min. glasig dünsten. Kasselerwürfel zugeben und 2 Min. mitbraten.

2. Ofen auf 190° vorheizen. Die Form mit Butter einfetten. Die Eier mit Milch, Kümmel, Schnittlauchröllchen, Salz und Pfeffer verquirlen. Sauerkraut auspressen und salzen. Kartoffeln waschen, schälen, in 2 mm dicke Scheiben schneiden, salzen und pfeffern. Jeweils die Hälfte Kartoffeln und Sauerkraut abwechselnd in die Auflaufform schichten. Kasseler als Mittelschicht darauf geben. Die übrigen Kartoffeln und den Rest Sauerkraut darauf schichten. Mit Kartoffeln enden. Den Käse reiben und darüber streuen und mit Eiermilch begießen. Im Ofen (Mitte, Umluft 170°) ca. 45 Min. backen.

Nährwerte

Brennwert
530 kcal (27%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.