Portionen: 4

Zutaten

1 Glas Pflaumen (ca. 400 g Abtropfgewicht)
1 EL Maisstärke
1/2 TL Zimt
150 g Hirse
400 ml Milch
3 EL Zucker
1/2 TL Vanillemark
100 g Sahne
Quelle: Hierleben
Zeit
60 Min
Schwierigkeit
einfach

Sahnige Hirsespeise mit Pflaumenkompott

Ein winterliches Dessert!

1. Pflaumen mit Flüssigkeit in einen Topf geben, 2 Esslöffel Flüssigkeit abnehmen und mit der Stärke verrühren.

2. Pflaumen mit Zimt aufkochen, Stärkemischung unter Rühren zufügen, einmal aufkochen, abkühlen lassen. Hirse, Milch, Zucker und Vanillemark unter Rühren zum Kochen bringen.

3. Bei geringer Hitze 15 Minuten köcheln lassen, dabei immer wieder sorgfältig umrühren.

4. Bei geschlossenem Deckel weitere 15 Minuten quellen lassen. Dann im offenen Topf abkühlen lassen. Sahne steif schlagen, unter den vollständig erkalteten Hirsebrei ziehen.

5. Auf Dessertschälchen verteilen und mit dem Pflaumenkompott servieren.

Tipp:

Dieses sättigende Dessert kann auch kalt zum Frühstück gegessen werden.

Nährwerte

Brennwert
400 kcal (20%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.