Portionen: 4

Zutaten

250 g rote Weintrauben
125 ml Rotwein, trocken
1 Pck. Vanillezucker
2 TL Speisestärke
Wasser zum Anrühren
Zucker zum Abschmecken
100 g Sahne
200 g Magerquark
1 EL Zucker
4 EL Milch
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
25 Min
Schwierigkeit
einfach

Sahnequark mit Traubenkompott

Eine feine Nachspeise für echte Genießer!

1. Trauben waschen, vier Trauben zur späteren Dekoration beiseitelegen. Die restlichen Trauben halbieren, eventuell entkernen. Rotwein mit Vanillezucker zum Kochen bringen, Trauben zufügen.

2. Speisestärke mit etwas Wasser anrühren und das Kompott damit zur gewünschten Konsistenz andicken. Mit Zucker abschmecken und etwas abkühlen lassen.

3. In der Zwischenzeit die Sahne fast steif schlagen. Quark, Zucker und Milch mit der Sahne verrühren. Drei Viertel der Quarkmischung in vier Dessertgläser füllen, das Traubenkompott darüber verteilen.

4. Restliche Quarkmischung in die Mitte auf das Kompott geben und je eine Traube mittig aufsetzen.

Tipp:

Anstelle von Rotwein kann auch roter Traubensaft verwendet werden.