Portionen: 1

Zutaten

125 g weiche Butter
125 g Zucker
2 Eier
1 1/2 Bio-Zitronen
125 g Mehl
1 TL Backpulver
1 EL Puderzucker
Außerdem:
neutrales Öl und Mehl für die Form
1 Springform von 20 cm ∅
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
50 Min
Schwierigkeit
einfach

Saftiger Zitronenkuchen

Kinderliebling!

1. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Form mit Öl einfetten und mit Mehl ausstreuen. Für den Teig Butter und Zucker mit dem Handrührgerät cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren, bis eine glatte Masse entstanden ist.

2. Die Zitronen heiß waschen und abtrocknen. Die Schale von 1/2 Zitrone direkt in den Teig reiben, die Früchte dann auspressen. Mehl und Backpulver mischen. Die Mehlmischung und 1 EL Zitronensaft kurz unter den Teig rühren. Den Teig in die Form füllen und im Ofen (Mitte) ca. 35 Min. backen.

3. Den Kuchen herausnehmen und 5 Min. ruhen lassen. Dann aus der Form lösen und mit einem Holzstäbchen kleine Löcher in den noch warmen Kuchen stechen. Den Puderzucker mit dem restlichen Zitronensaft verrühren und mit einem Esslöffel über den Kuchen träufeln. Danach abkühlen lassen.

Nährwerte

Brennwert
265 kcal (13%)
Fett
15 g (21%)
Kohlenhydrate
29 g (11%)
Eiweiß
3 g (6%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.