Portionen: 4

Zutaten

4 Radieschen
1 Zwiebel
2 Handvoll Babyspinat
100 g Feta
2 EL Öl
8 Eier
200 ml Milch
Salz
Pfeffer
Quelle: Hierleben
Zeit
15 Min
Schwierigkeit
einfach

Rührei mit Feta und Spinat

1. Radieschen waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebel pellen und würfeln. Spinat waschen und trocken schütteln, einige Blätter für die Dekoration beiseitelegen, Rest in Streifen schneiden. Feta würfeln.

2. In einer hohen Pfanne Zwiebel im heißen Öl etwa 2 Minuten glasig anbraten. 3 Eier aufschlagen, mit Milch verquirlen. Zu den Zwiebeln geben, sofort verrühren, mit Salz würzen.

3. Spinat und Feta zufügen, alles etwa 5 Minuten unter Rühren garen. Teller mit Spinatblättern und Radieschen dekorieren, Rührei auf die Teller gleiten lassen, mit Pfeffer bestreuen und sofort servieren.

Tipp:

Wer es würziger mag, nimmt Rucola statt Spinat.

Nährwerte

Brennwert
310 kcal (16%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.