Portionen: 2

Zutaten

40 g Rosinen
400 g gemischte Rüben (Möhren, Pastinaken, Petersilienwurzeln)
1 große Zwiebel
100 g Zuckerschoten
2 EL Rapsöl
1 EL Currypulver
350 ml Gemüsebrühe
100 g rote Linsen
3 EL Sojasauce
Pfeffer
100 g Sojaghurt
Salz
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
35 Min
Schwierigkeit
einfach

Rüben – Linsen – Curry

Vegan!

1. Die Rosinen in einer Tasse knapp mit warmem Wasser bedecken. Die Rüben schälen, waschen und in 0,5 cm dicke, schräge Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und in schmale Spalten schneiden. Die Zuckerschoten putzen, waschen und schräg dritteln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Rüben und die Zwiebelspalten darin bei mittlerer Hitze unter Rühren ca. 5 Min. leicht anbraten. Die Zuckerschoten einrühren und das Gemüse weitere 2 Min. rührbraten.

2. Das Currypulver über das Gemüse streuen und anschwitzen. Die Gemüsebrühe dazugießen. Die Linsen und die Rosinen samt Einweichwasser dazugeben und alles unter häufigem Rühren bei mittlerer Hitze ca. 8 Min. köcheln lassen. Das Curry mit der Sojasauce und Pfeffer abschmecken. Den Sojaghurt mit Salz und Pfeffer würzen und zum Servieren auf das Curry geben. Nach Belieben Naan-Brot (gibt es im Supermarkt) dazu servieren.

Nährwerte

Brennwert
435 kcal (22%)
Fett
13 g (19%)
Kohlenhydrate
58 g (22%)
Eiweiß
20 g (40%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.