Portionen: 2

Zutaten

Für den Salat:
50 g Rucola
150 g Erdbeeren
1 EL Aceto balsamico
1/2 TL Quitten- oder Johannisbeergelee
1/2 TL mittelscharfer Senf
Salz
Schwarzer Pfeffer
2 EL Olivenöl
Für den Ofenkäse:
2 kleine runde Ziegenkäse (Crottin oder Picandou, ca. 80 g)
2 TL Olivenöl
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
24 Min
Schwierigkeit
einfach

Rucola – Erdbeer – Salat mit Ofenkäse

Ein leichtes Essen!

1. Von der Rucola welke Blätter aussortieren, von den übrigen Blättern die dicken Stiele abknipsen. Rucola gründlich waschen und trocken schwenken. Größere Blätter eventuell etwas kleiner zupfen. Die Erdbeeren vorsichtig waschen, die Kelchblätter herausschneiden. Erdbeeren in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden.

2. Für das Dressing den Balsamicoessig mit dem Gelee, Senf, Salz und Pfeffer verrühren. Das Öl nach und nach unterschlagen, bis eine cremige Sauce entstanden ist.

3. Den Backofengrill anheizen. Die Käse nebeneinander in eine ofenfeste Form legen und mit dem Öl einpinseln. Die Käse mit ca. 10 cm Abstand unter den heißen Grillschlangen in den Ofen schieben und ca. 4 Min. grillen, bis sie goldbraun werden.

4. Inzwischen Rucola und Erdbeeren mit dem Dressing mischen und abschmecken. Auf zwei Teller verteilen und mit dem Ziegenkäse gleich servieren.

Nährwerte

Brennwert
310 kcal (16%)
Fett
26 g (37%)
Kohlenhydrate
8 g (3%)
Eiweiß
10 g (20%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.