Foto: André Chales de Beaulieu

Portionen: 4

Zutaten

400 g Rote Bete
1 Zwiebel
1 EL Butter
1 EL Zucker
750 ml Gemüsebrühe
1 Lorbeerblatt
4 Pimentkörner
Salz
Balsamicocreme
4 EL Crème fraîche
1 Schachtel Kresse
Zeit
45 Min

Rote-Bete-Suppe mit Kresse und Crème fraîche

Zubereitung

(1) Rote Bete schälen und würfeln. Zwiebel pellen und würfeln.

(2) Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebelwürfel 2 Minuten anbraten, Zucker zufügen und unter Rühren etwa 1 Minute karamellisieren.

(3) Mit Brühe ablöschen.

(4) Lorbeerblatt und Pimentkörner in ein Tee-Ei geben und in die Brühe hängen, Rote Bete zufügen und alles 25 Minuten leise köcheln lassen.

(5) Tee-Ei entfernen.

(6) Suppe mit einem Pürierstab sämig rühren, durch ein Sieb passieren und erneut aufkochen. Mit Salz und Balsamicocreme abschmecken.

(7) Suppe auf Schalen verteilen, mit je 1 EL Crème fraîche garnieren.

(8) Kresse unterhalb der Blättchen mit einer Schere abschneiden, auf die Suppen geben. Heiß servieren.

Nährwert

Brennwert
130 kcal (7%)
* Die Prozentangabe beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.