Portionen: 2

Zutaten

600 g Rote Bete
8 Zweige Thymian
1 Orange
3 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
60 g Feldsalat
1 EL Honig
4 Ziegenfrischkäse (à ca. 40 g)
30 g Walnusskerne
4 Scheiben Baguette
3 EL Aceto balsamico bianco
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
40 Min
Schwierigkeit
einfach

Rote – Bete – Nudeln im Päckchen

Auch für Gäste!

1. Backofen auf 200° vorheizen. Rote Bete schälen, beide Enden gerade schneiden. Rote Bete mit dem Spiralschneider in feine Streifen hobeln, diese eventuell kürzer schneiden (siehe S. 5).

2. Thymian waschen, Blättchen abzupfen und fein hacken. Die Orange halbieren und auspressen. Die Hälfte des Thymians mit 2 EL Olivenöl und dem Orangensaft in einer Schüssel verrühren und die Rote Bete darin wenden, leicht salzen und pfeffern.

3. Zwei Bögen Pergamentpapier (à 40 × 30 cm) mittig mit je der Hälfte der Rote-Bete-Nudeln belegen, Orangensaft-Öl-Mischung darübergießen. Papier über den Häufchen zusammenschlagen und die Enden fest zusammendrehen.

4. Die Päckchen auf ein Backblech legen und im heißen Ofen (Mitte) ca. 25 Min. garen. Inzwischen Feldsalat waschen, putzen und trocken schleudern. 1 EL Olivenöl mit Honig und übrigem Thymian verrühren und den Ziegenfrischkäse damit beträufeln. Walnüsse hacken.

5. Die fertig gegarten Päckchen aus dem Ofen nehmen. Die Baguettescheiben auf einen Backrost legen und im heißen Ofen ca. 5 Min. (Mitte) leicht braun rösten.

6. Herausnehmen, den Grill zuschalten. Ziegenkäse auf die Baguettescheiben legen und unter dem Grill (oben) ca. 5 Min. überbacken.

7. Währenddessen Päckchen öffnen, Rote-Bete-Nudeln samt Garflüssigkeit auf zwei Teller geben und mit jeweils 1 1/2 EL Aceto balsamico beträufeln, dann Feldsalat unter die Rote Bete heben, mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Walnüssen bestreuen und mit den Crostini servieren.

Nährwerte

Brennwert
720 kcal (36%)
Fett
43 g (61%)
Kohlenhydrate
58 g (22%)
Eiweiß
22 g (44%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.