Portionen: 4

Zutaten

300 g Hokkaidokürbis (ungeputzt ca. 400 g)
8 EL + 1 TL Olivenöl
1 rote Paprikaschote
1 säuerlicher Apfel (z. B. Boskop)
125 g Rucola
4 TL frische Rosmarinnadeln
Salz
Pfeffer
1 Zwiebel
2 EL Pflaumenmus
4 EL Aceto balsamico
160 g spanische Chorizo (ersatzweise Paprikasalami)
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
35 Min
Schwierigkeit
einfach

Rosmarin – Kürbis auf Rucola mit Pflaumen – Vinaigrette

Mit diesem feinen Salat werden Sie Ihre Gäste beeindrucken. Die raffinierte Kombination mediterraner Aromen macht ihn unwiderstehlich!

1. Den Kürbis waschen und putzen. In schmale Spalten schneiden und diese dritteln. 2 EL Olivenöl in eine heiße Pfanne geben und die Kürbisspalten unter gelegentlichem Wenden bei mittlerer Hitze 7-8 Min. braten, bis sie leicht gebräunt sind.

2. Inzwischen die Paprikaschote und den Apfel waschen. Den Rucola waschen und trocken schleudern. Grobe Stiele abschneiden. Rosmarin zu den Kürbisspalten geben und 2-3 Min. braten, bis der Kürbis gar ist. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Pfanne vom Herd ziehen.

3. Für die Vinaigrette die Zwiebel schälen und fein hacken. Mit dem Pflaumenmus, 6 EL Olivenöl und dem Aceto balsamico verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eine weitere Pfanne erhitzen. Die Chorizo schräg in Scheiben schneiden und mit 1 TL Öl 2-3 Min. bei mittlerer Hitze anbraten. Den Apfel entkernen, in Spalten schneiden und mit in die Pfanne geben. Unter Rühren 3-4 Min. braten, bis der Apfel weich ist. Die Pfanne von der Herdplatte ziehen.

4. Die Paprikaschote putzen und in schmale Streifen schneiden. Rucola und Paprikastreifen auf einer Servierplatte verteilen. Wurst und Apfelspalten darauf legen und zum Schluss die Kürbisspalten darauf verteilen. Mit der Pflaumen-Vinaigrette beträufeln und servieren.

Tipp:

Servieren Sie frisches Baguette oder Ciabattabrot!

Variante: Rosmarin - Kürbis mit Pflaumen, Speck und Parmesan

Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Vinaigrette wie im Hauptrezept zubereiten. Rucola und Kürbis wie oben beschrieben vorbereiten. Den Kürbis braten. Inzwischen 12 Scheiben Frühstücksspeck mit etwas Honig bestreichen und ca. 10-12 Min. im Ofen (Mitte, Umluft 180°) backen. 12 Pflaumen waschen, halbieren und entkernen. In einer zweiten großen Pfanne mit 2 EL Öl 3-4 Min. braten, dann mit 4 TL Honig leicht karamellisieren. Rucola mit Speck, Pflaumen und Kürbis anrichten, Vinaigrette darüberträufeln und etwas Parmesan darüberhobeln.

Nährwerte

Brennwert
495 kcal (25%)
Fett
41 g (59%)
Kohlenhydrate
19 g (7%)
Eiweiß
11 g (22%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.