Portionen: 4

Zutaten

1 Blumenkohl (ca. 1,8 kg)
600 g Kartoffeln
80 g vegane Semmelbrösel
170 g vegane Margarine (sojafrei)
1 Bio-Zitrone
1 Bund Petersilie
Salz, Pfeffer
6 EL Olivenöl
Kräutersalz
200 ml Reis-Sahneersatz
30 g getrocknete Steinpilze
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
55 Min
Schwierigkeit
einfach

Röst – Blumenkohl mit Steinpilzöl

Die Würze macht's!

1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Den Blumenkohl von den äußeren Blättern befreien und waschen. Den Strunk etwas kürzen, aber nicht herausschneiden – er hält die Röschen zusammen.

2. Mittig vom oberen Kopfende bis zum unteren Strunk vier ca. 1 cm dicke Scheiben herausschneiden. Den übrigen Blumenkohl, der nicht mehr am Strunk sitzt, in kleine Röschen teilen. Die Kartoffeln schälen, waschen und mit einem Gemüsehobel in sehr feine Scheiben schneiden.

3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Blumenkohlscheiben und -röschen gleichmäßig darauf verteilen. Die Semmelbrösel und 120 g Margarine mithilfe einer Gabel zu einer gleichmäßigen Masse verarbeiten.

4. Die Zitrone heiß waschen und trocken reiben, die Schale abreiben und 2 EL Saft auspressen. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und hacken.

5. Die gehackte Petersilie mit abgeriebener Zitronenschale und Zitronensaft unter die Semmelbröselmasse rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf den Blumenkohl streichen. Den Blumenkohl im Ofen (Mitte) ca. 20 Min. backen.

6. Inzwischen 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Kartoffelscheiben darin unter Wenden leicht braun braten. Mit 1 TL Kräutersalz würzen. Den Sahneersatz angießen. Alles zugedeckt ca. 15 Min. bei schwacher Hitze garen, dabei zwischendurch wenden.

7. Die Steinpilze im Mixer fein mahlen. Die restliche Margarine mit dem restlichen Öl in einem Topf erhitzen. Steinpilzpulver einrühren und die Mischung kurz aufschäumen lassen. Den Blumenkohl mit Steinpilzöl beträufeln und mit den Kartoffeln anrichten.

Nährwerte

Brennwert
720 kcal (36%)
Fett
55 g (79%)
Kohlenhydrate
43 g (17%)
Eiweiß
15 g (30%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.