Portionen: 4

Zutaten

2 rote Paprika
2 Handvoll Rucola
4 EL Olivenöl
75 g passierte Tomaten
1 EL brauner Zucker
1 EL Balsamicoessig
2 EL Sojasoße
1 TL Worcestersoße
1 TL Senf
Salz
4 Brioche- oder Hamburgerbrötchen
500 g Rinderhack
Pfeffer
Quelle: Hierleben
Zeit
74 Min
Schwierigkeit
einfach

Rindfleischburger mit Paprika und Rucola

1. Paprika waschen, halbieren, putzen und vierteln. Rucola waschen, trocken schleudern und in Stücke zupfen.

2. Die Hälfte des Olivenöls in einer Pfanne erhitzen, Paprikaviertel etwa 12 Minuten weich braten. Abkühlen lassen.

3. Passierte Tomaten, Zucker, Essig, Sojasoße, Worcestersoße und Senf verrühren. Steaksoße mit Salz abschmecken.

4. Brötchen im Backofen bei 100 Grad (Ober-/Unterhitze) anwärmen.

5. Restliches Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Rinderhack mit Salz und Pfeffer würzen, 4 flache Frikadellen formen.

6. Von jeder Seite 2 Minuten scharf anbraten, dann weitere 6 bis 8 Minuten garen.

7. Brötchen aufschneiden. Mit Frikadellen, Paprika, Rucola und Steaksoße belegen, obere Brötchenhälfte aufsetzen und servieren.

Nährwerte

Brennwert
540 kcal (27%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.