Portionen: 4

Zutaten

1 Rote Bete (200 g)
2 Zwiebeln
4 Kardamomkapseln
1 kg Rindergulasch
1 EL Tomatenmark
2 TL gemahlener Koriander
2 TL Zimtpulver
3 EL Olivenöl
100 ml trockener Rotwein
Salz
Pfeffer
2 EL Schmand (nach Belieben)
Quelle: Gräfe und Unzer
Zeit
165 Min
Schwierigkeit
mittel

Rinderragout mit Roter Bete

Gut vorzubereiten!

1. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Rote Bete putzen, schälen (Einmalhandschuhe tragen!) und in 1–2 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und klein würfeln. Kardamomkapseln anquetschen, die Samen herauslösen und im Mörser zerstoßen.

2. Gulasch, Rote Bete, Zwiebeln, Kardamom, Tomatenmark, je 1 TL Koriander und Zimt, das Olivenöl und den Rotwein in einen ausreichend großen Topf geben. Den Topfinhalt kräftig salzen und pfeffern, 50 ml Wasser dazugeben und alles gut vermischen. Den Deckel auflegen und das Ragout im heißen Ofen (Mitte) zugedeckt mindestens 2 Std. 30 Min. schmoren. Dabei immer wieder umrühren.

3. Wenn das Fleisch weich ist, das Ragout aus dem Ofen nehmen und nochmals mit Salz, Pfeffer, dem restlichen Koriander und Zimt abschmecken. Ragout auf vier tiefe Teller verteilen und nach Belieben mit einem Klecks Schmand servieren.

Nährwerte

Brennwert
535 kcal (27%)
Fett
28 g (40%)
Kohlenhydrate
8 g (3%)
Eiweiß
54 g (108%)
* Die Prozentangaben beziehen sich auf die Referenzmenge eines Erwachsenen mit 2000 kcal.